Der Fotocouturist
Wie es zu diesem Namen kam? Eine sehr gute Freundin schaute mir eines Tages über die Schulter, als ich an einer Bildcollage, die auf der nächsten Ausstellung in Hamburg gezeigt werden sollte, arbeitete.
Nach einiger Zeit kommentierte sie meinen Arbeitsstil: “Das erinnert mich an die Art, wie die Modedesigner der Haute Couture in Paris arbeiten. Ja, Du bist der Fotocouturist!”
Dass dieser Scherz eine prophetische Aussage enthielt, konnte ich damals noch nicht ahnen. Doch Ausstellungen meiner Bilder führten mich auf mehrere Kontinente. Im Jahre 2012 war dann die erste Ausstellung in New York, ein Jahr später gab es gleich zwei Präsentationen in Paris. Selbst die chinesische Hauptstadt beherbergte 2012 eines meiner Bilder – bei der Beijing International Art Biennale.
Auch wenn ich immer noch kein Ladenfenster mit diesen drei Städten verziert habe, macht es mir viel Spaß, an meinen Themen zu arbeiten und neue Projekte zu entwickeln – Ende offen.

Alle Arbeitsschwerpunkte, Vita und mehr gibt es auf meiner Webseite Verlinkung

  • Angemeldet seit: Februar 2019
desktop tablet-landscape content-width tablet-portrait workstream-4-across phone-landscape phone-portrait
desktop tablet-landscape content-width tablet-portrait workstream-4-across phone-landscape phone-portrait