Der Gipfel ~ Zugspitze ~ Top of Germany

The Summit ~ Zugspitze ~ Top of Germany

Grußkarten

Größe:
3,44 $
©The Creative  Minds

Weilheim-Schongau, Deutschland

  • Produkt-
    info
  • Produkt-
    bewertungen
  • Verfügbare
    Produkte
    54
  • Künstler-
    Statement
  • Kommentare zum Design 31

Größenübersicht

Kleine Grußkarte Große Grußkarte Postkarten
4" x 6" 5" x 7.5" 4" x 6"

Eigenschaften

  • Extra für dich gedruckt - für einfach jeden Anlass, der eine Karte wert ist
  • Hochwertiger Digitaldruck auf Postkartenkarton
  • Die unbeschichtete Innenseite ist perfekt, um einen handschriftlichen Gruß zu hinterlassen
  • Jede Karte kommt mit einem Briefumschlag aus Kraftpapier zum Verschicken oder Verschenken

- Produktbewertungen

Bekleidung

Hüllen & Klebefolien

Wandbilder

Wohndeko

Taschen

Schreibwaren

Künstler-Statement

3358 Ansichten, 1 Poster verkauft 13 Aug 2014, Canon EOS 6D

Die Zugspitze ist mit 2.962 m der höchste Gipfel des Wettersteingebirges und zugleich der höchste Berg Deutschlands. Es liegt südlich der Stadt Garmisch-Partenkirchen, und die Grenze zwischen Deutschland und Österreich verläuft über den westlichen Gipfel. Südlich des Berges befindet sich das Zugspitzplatt, eine Hochkarstplateau mit zahlreichen Höhlen. An den Flanken der Zugspitze befinden sich drei Gletscher, darunter die beiden größten in Deutschland: der nördliche Schneeferner mit einer Fläche von 30,7 Hektar und der Höllentalferner mit einer Fläche von 24,7 Hektar. Der dritte ist der Südliche Schneeferner, der 8,4 Hektar umfasst.

Die Zugspitze wurde am 27. August 1820 von Josef Naus, seinem Vermessungsgehilfen Maier und Bergführer Johann Georg Tauschl erobert. Heute gibt es drei normale Routen zum Gipfel: eine aus dem Höllental nach Nordosten; ein anderer aus dem Reintal im Südosten; und der dritte von Westen über den österreichischen Cirque (Österreichische Schneekar). Einer der bekanntesten Gratwanderwege der Ostalpen verläuft entlang des jubilierten Jubelgrats zum Gipfel, der die Zugspitze, den Hochblassen und die Alpspitze verbindet. Für Bergsteiger gibt es viele Unterkünfte in der Nähe. Am westlichen Gipfel der Zugspitze befindet sich das Münchner Haus und an den Westhängen die Wiener-Neustädter Hütte.

Drei Seilbahnen fahren auf die Zugspitze. Die erste, die Tiroler Zugspitzbahn, wurde 1926 erbaut und endete auf einem Gipfel unterhalb des Gipfels bevor die Endstation 1991 auf den eigentlichen Gipfel verlegt wurde. Eine Zahnradbahn, die Bayerische Zugspitzbahn, verläuft innerhalb der Nordflanke des Berges und endet auf dem Zugspitzplatt, von wo aus eine zweite Seilbahn die Passagiere nach oben bringt. Die Zahnradbahn und die Eibsee-Seilbahn, die dritte Seilbahn, befördern jährlich durchschnittlich 500.000 Menschen zum Gipfel. Im Winter decken neun Skilifte das Skigebiet am Zugspitzplatt ab. Die 1900 eröffnete Wetterstation und die Forschungsstation im Schneefernerhaus werden hauptsächlich zur Klimaforschung genutzt.

Künstler-Statement

3358 views, 1 poster sold 13 Aug 2014, Canon EOS 6D

The Zugspitze, at 2,962 m (9,718 ft) above sea level, is the highest peak of the Wetterstein Mountains as well as the highest mountain in Germany. It lies south of the town of Garmisch-Partenkirchen, and the border between Germany and Austria runs over its western summit. South of the mountain is the Zugspitzplatt, a high karst plateau with numerous caves. On the flanks of the Zugspitze are three glaciers, including the two largest in Germany: the Northern Schneeferner with an area of 30.7 hectares and the Höllentalferner with an area of 24.7 hectares. The third is the Southern Schneeferner which covers 8.4 hectares.

The Zugspitze was first conquered on 27 August 1820 by Josef Naus, his survey assistant, Maier, and mountain guide, Johann Georg Tauschl. Today there are three normal routes to the summit: one from the Höllental valley to the northeast; another out of the Reintal valley to the southeast; and the third from the west over the Austrian Cirque (Österreichische Schneekar). One of the best known ridge routes in the Eastern Alps runs along the knife-edged Jubilee Ridge (Jubiläumsgrat) to the summit, linking the Zugspitze, the Hochblassen and the Alpspitze. For mountaineers there is plenty of accommodation in the vicinity. On the western summit of the Zugspitze itself is the Münchner Haus and on the western slopes is the Wiener-Neustädter Hut.

Three cable cars run to the top of the Zugspitze. The first, the Tyrolean Zugspitze Cable Car, was built in 1926 and terminated on an arête below the summit before the terminus was moved to the actual summit in 1991. A rack railway, the Bavarian Zugspitze Railway, runs inside the northern flank of the mountain and ends on the Zugspitzplatt, from where a second cable car takes passengers to the top. The rack railway and the Eibsee Cable Car, the third cableway, transport an average of 500,000 people to the summit each year. In winter, nine ski lifts cover the ski area on the Zugspitzplatt. The weather station, opened in 1900, and the research station in the Schneefernerhaus are mainly used to conduct climate research.

Kommentare zum Design

desktop tablet-landscape content-width tablet-portrait workstream-4-across phone-landscape phone-portrait
desktop tablet-landscape content-width tablet-portrait workstream-4-across phone-landscape phone-portrait

10% Rabatt,

wenn du dich für den Redbubble-Newsletter anmeldest

Exklusive Sonderangebote plus News von coolen Künstlern und deren Designs direkt in deine Mailbox. Kostenlos für dich.